Medien - Erziehung - Gesellschaft

Prof. Dr. Klaus Neumann-Braun

Leiter des Lehrstuhls "Medien, Kommunikation, Gesellschaft"

Dr. Elke Schlote

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

 

E-Mail: elke.schlote@unibas.ch

Tel.: + 41 61 207 08 81

Universität Basel, Phil.-Hist. Fakultät

s/f/m Seminar für Medienwissenschaft

Holbeinstrasse 12

CH-4052 Basel

Unser Informationsangebot basiert auf aktuellen Forschungen der Medienwissenschaften an der Universität Basel - frei nach dem Motto

"S'Wüsse im Diänst vo Stadt und Land!"

© 2018 Medien - Bildung - Gesellschaft. Created with Wix.comTerms of Use  |   Privacy Policy

Medien und Schule

Kompetenzförderung

Die Digitalisierung ist in der Gesellschaft und in den Schulen angekommen. Die Schulen nehmen diese Herausforderung an mit dem Ziel, Schülerinnen und Schüler beim Aufbau von Handlungskompetenzen im Umgang mit Medien und der Digitalisierung zu unterstützen (Stichwort: Lehrplan 21). Lehrpersonen können den Umgang mit Medien durch pädagogische Interventionen strukturiert vermitteln; sie äussern aber selbst auch den Wunsch nach Unterstützung.

Es gibt bereits Handreichungen und Ratgeber zum förderlichen Umgang mit Medien in der Schule, z.B.: PHZH: Dossier Medienkompetenz, SRF myschool, ProJuventute resp. übergreifend: educa.ch, und auf der europäischen Ebene: DigCompEdu.

Mangelware sind jedoch didaktische Tools, die die Vorteile von digital gestützten Lehr-/Lernprogrammen für einen gelingenden Unterricht in die Praxis umsetzen. Unser aktuelles Forschungsprojekt zur Entwicklung der Web-Applikation TRAVIS GO möchte diese Lücke füllen. Die Web-Applikation TRAVIS GO ermöglicht die Auseinandersetzung mit audiovisuellen Medienprodukten im Unterricht und darüber hinaus. Lehrpersonen können ein Video oder einen Film für ihre Zwecke frei auswählen und die Fragestellungen zu dem Material an die gewünschte Zielstufe anpassen. TRAVIS GO kann in kurzen Unterrichtsphasen ebenso wie in Projekten zur kollaborativen Wissenserschliessung eingesetzt werden. Die Web-Applikation ist als Open Educational Resource (OER) für den Einsatz an Schulen konzipiert. Sie wurde an der Universität Basel zusammen mit Fachlehrern an Gymnasien und der Sek-I-Stufe in der Region Basel entwickelt und im Unterricht getestet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jugendliche setzen sich in ihrem Alltag aktiv mit Medien auseinander und erwerben dabei auch (Teil-)Kompetenzen für ihr Medienhandeln. Es kann für Lehrpersonen sinnvoll sein, in ihrem Unterricht an diesem Handlungswissen der Schüler und Schülerinnen anzuknüpfen und dieses fachdidaktisch zu integrieren. Mithilfe von TRAVIS GO können Schülerinnen und Schüler sich in Themenwahl und Gestaltung des Unterrichts aktiv und strukturiert einbringen. Wie solche Projekte zu partizipativen Lernformen im schulischen Rahmen gelingen, erforscht unser Team derzeit. Musterbeispiele für TRAVIS-GO-Projekte für die Fächer Bildnerisches Gestalten, Deutsch, Fremdsprachen, Geografie, Geschichte und Musik für „Medien-Einsteiger“ und „Profis“ finden Sie ab März 2019 hier.

Für Beratung und Kooperationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wenn Sie weitere Ideen oder Fragen haben, dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.