Medien - Erziehung - Gesellschaft

Prof. Dr. Klaus Neumann-Braun

Leiter des Lehrstuhls "Medien, Kommunikation, Gesellschaft"

Dr. Elke Schlote

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

 

E-Mail: elke.schlote@unibas.ch

Tel.: + 41 61 207 08 81

Universität Basel, Phil.-Hist. Fakultät

s/f/m Seminar für Medienwissenschaft

Holbeinstrasse 12

CH-4052 Basel

Unser Informationsangebot basiert auf aktuellen Forschungen der Medienwissenschaften an der Universität Basel - frei nach dem Motto

"S'Wüsse im Diänst vo Stadt und Land!"

© 2018 Medien - Bildung - Gesellschaft. Created with Wix.comTerms of Use  |   Privacy Policy

Medien und Digitalität

Nutzungswandel

Die Nutzung von Medien, Apps und neuen Angeboten wie Virtual Reality/Augmented Reality ist längst im Familienalltag angekommen und unterliegt einem weiteren raschen Wandel.

Neue Nutzungsformen und Handlungspraktiken müssen kontinuierlich gesehen, erfasst und eingeschätzt werden. Ein aktuelles Beispiel mit Blick auf den Umgang mit Neuem ist unsere Studie zum Gebrauch von privaten Fotos in der Familie: Welche Bilder werden von den Nutzerinnen und Nutzern, Eltern und Kindern, auf Social Media gepostet, welche nicht? Was ist, von diesen Ergebnissen ausgehend, ein verantwortungsvoller Umgang mit privaten Fotos? Viele weitere aufschlussreiche Erkenntnisse wurden in anschliessenden Studien gesammelt, die sich mit den Millionen und Milliarden Fotos in den sozialen Netzwerken wie Facebook, Instagram sowie Videos auf YouTube beschäftigen.

Inzwischen sind auch zahlreiche für Eltern relevante Handreichungen und Ratgeber zum Umgang mit Medien in der Familie zugänglich und zwar über die Links von: Jugend und Medien, ProJuventute, Swisscom, Landesanstalt für Medien NRW.

Ein aktuelles Forschungsprojekt beschäftigt sich anlässlich der „No Billag“-Debatte über den Schweizerischen Service public mit den sogenannten „jungen Zielgruppen“: Welche Bedeutung hat der Service Public heute noch für die jungen Menschen? Informieren sie sich über Politik, und wenn ja, wie? Kann sich das Schweizer Fernsehen noch gegen Angebote wie jene von Netflix behaupten? Erste Ergebnisse werden in Kürze hier zu finden sein.

Haben Sie Fragen? Für Beratung und Kooperationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wenn Sie weitere Ideen oder Fragen haben, dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.